Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan


 

Kundalini Yoga stammt wie nahezu alle Yoga-Richtungen aus Indien. Es hat die Verbindung von Körper, Geist und Seele als Ziel. Nebenbei verbessert Kundalini Yoga die Beweglichkeit, Ausdauer, Atmung, Immunsystem, stärkt Rücken, Nerven und den Kreislauf.

Eine Kundalini Yoga Stunde besteht aus einer Aufwärmphase, einer Übungsreihe (Kriya), einer Entspannungsphase und einer Meditation.

Eine Kriya ist einen Zusammenstellung von teilweise recht dynamischen Körperübungen, die zusammen eine bestimmte, vorhersagbare Wirkung haben. So gibt es Übungsreihen gegen Stress, für das lymphatische System, die Beweglichkeit des Rückens und viele mehr.

Ich gehe natürlich bei der Auswahl der Kriya auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmer ein.